Steam akzeptiert Bitcoin für Spielekauf

Ab sofort können Kunden auf Steam auch mit Bitcoin zahlen. Die Möglichkeit steht weltweit zur Verfügung, ist aber vor allem für Schwellenländer wie Indien und China gedacht.

Wer auf Steam ein Computerspiel kaufen möchte, kann nun auch mit Bitcoin bezahlen. Abgewickelt werden die Transkationen über Bitpay. Wie der Dienstleister in seinem Blog schreibt, ist die Initiative für die Integration der Cryptowährung von Valve ausgegangen.

Zwar können Kunden in aller Welt nun mit Bitcoins auf Steam shoppen. In erster Linie sei das Angebot aber für Schwellenländer wie Indien, China und Brasilien gedacht, in denen Kreditkarten nicht so weit verbreitet seien.

Spieler können auch auf Xbox Live und im Shop der Ouya-Konsole mit Bitcoin einkaufen. Auf allen anderen Portalen, etwa dem Playstation Store und Origin, ist das nur über Umwege möglich.

Autor: golem.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.