NASA: Per Website nach dem neunten Planeten suchen

Die NASA und mehrere US-Forschungseinrichtungen rufen Interessierte in aller Welt auf, bei der Suche nach einem möglichen neunten Planeten des Sonnensystems und anderer bisher unbekannter Objekte in dessen unmittelbarer Nachbarschaft zu helfen. Wie die US-Weltraumagentur erklärt, haben Forscher dazu die Internetseite “Backyard Worlds: Planet 9” eingerichtet. Dort kann sich jeder Daumenkinoartige Filmsequenzen angucken, die das Weltraumteleskop Wise aufgenommen hat und darauf nach sich bewegenden Objekten suchen. Aufgrund der vielen Bildartefakte seien Computer mit dieser Aufgabe überfordert. Mögliche Funde können dann markiert werden, damit die Forscher sie genauer untersuchen.Wise hatte in seiner Mission zwischen 2010 und 2011 unter anderem den gesamten Nachthimmel im infraroten Spektrum abgebildet. Einen richtig großen Planeten weit am Rand des Sonnensystems hat die Sonde dabei nicht gefunden, aber kleinere Objekte könnten bislang einfach übersehen worden sein. Auch weiter entfernte und fast unsichtbare Braune Zwerge und massearme Sterne könnten in den Daten noch auf ihre Entdeckung warten. Menschliche Augen und unsere Mustererkennung könnten hier leisten, woran Computer scheitern. Genauso habe auch schon Clyde Tombaugh den Zwergplaneten Pluto entdeckt, nachdem er insgesamt 7000 Stunden solche Bildvergleiche angestarrt hatte.

Quelle: heise.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.