Highend-Smartphone mit drei Kameras

Auf dem Mobile World Congress zeigt Huawei die beiden Spitzen-Smartphones P10 und P10 Plus. Beide Smartphones haben drei Kameras an Bord: eine Frontkamera und zwei an der Rückseite. Für die eingebauten Kameralinsen ist wie auch schon beim Vorgänger-Modell Leica verantwortlich. Die Kamera-App des P10 protzt mit vielen Bildverbesserungen und Filtern.

Das P10 läuft mit Android 7.0 und einem aktuellen Sicherheits-Patch-Level vom Februrar dieses Jahres. Optisch und funktional hat Huawei indes beim Android-System merklich Hand angelegt. Auch dem P10 wurde die hauseigene Bedienoberfläche Emotion UI 5.1 (EMUI) überstülpt, womit das App-Menü weg fällt. An vielen Stellen erinnert die Optik an die von iOS.

Quelle: heise.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.