Google Home Lautsprecher

Google hat seine eigene Wanze fürs Wohnzimmer vorgestellt: “Home” ist ein WLAN-Lautsprecher, der Befehle per Sprache empfängt. Unter anderem bucht er Tickets, steuert Smart-Home-Zubehör und beantwortet allgemeine Fragen.

Google hat mit Home einen direkten Konkurrenzen zu Amazon Echo vorgestellt. Ähnlich wie Echo handelt es sich um einen kabellosen Lautsprecher, der sich über das heimische WiFi mit dem Internet und dem eigenen Google-Account verbindet. Es reagiert auf Sprachbefehle und arbeitet mit der ebenfalls vorgestellten Assistenten-Software “Google Assistant” zusammen.

Home erledigt einfache Aufgaben wie einen Wecker oder Timer zu stellen oder eine Einkaufsliste zu schreiben, übernimmt aber auch komplexe Aufgaben wie Tickets zu bestellen oder – wie Google Now bereits zuvor – allgemeine Fragen zu beantworten. Außerdem lässt sich Googles Smart-Home-Zubehör “Nest” über Home steuern. Zur Musikwiedergabe ist er mit dem Musik-Streaming-Dienst Google Play Music verknüpft. Es werden aber auch alle anderen Dienste funktionieren, die mit bisher mit Chomecasts zusammengearbeitet haben – also beispielsweise Spotify. Befinden sich Chromecast-Geräte im Haus, kann man diese per Home steuern.

Die Unterseite des Geräts gibt es in verschiedenen Farben und kann ausgetauscht werden. Außerdem sind farbige LEDs eingebaut, die beispielsweise signalisieren, wenn Home arbeitet. Für die Stromversorgung hat Home ein Stromkabel, ein Akku ist nicht eingebaut. Angeblich soll der Lautsprecher kräftig genug sein, um einen Raum mit “starken Bässen und klaren Höhen” zu füllen.

Quelle: heise.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.