Dell XPS 13: mit 22 Stunden Akkulaufzeit

Das Dell XPS 13 wird neu aufgelegt und technisch auf den neusten Stand gebracht. Dell konnte die Laufzeit des Notebooks erheblich steigern. Das Unternehmen verbaut aktuelle Hardware und spendiert der neuen Generation auch eine neue Farbe.

Das Dell XPS 13 wird von Generation zu Generation immer besser und gehört zu den beliebtesten Notebooks auf den Markt. Das liegt natürlich in erster Linie am Design mit dem fast rahmenlosen InfinityEdge-Displays. Dell verpackt ein 13,3-Zoll-Panel in ein viel kompakteres Gehäuse und steigert so die Portabilität. Die neuste Generation wurde mit einem noch größeren 60-Wh-Akku ausgestattet, der bei der Full-HD-Version auf eine Laufzeit von bis zu 22 Stunden kommt. Die Version mit QHD+-Auflösung schafft immer noch bis zu 13 Stunden. Die tatsächlichen Laufzeiten hängen natürlich vom Nutzungsprofil ab, doch die Laufzeit soll definitiv höher ausfallen, als beim Vorgänger.

Um die hohen Laufzeiten zu erreichen setzt Dell beim neuen XPS 13 zudem auf aktuelle Intel-Prozessoren der 7. Generation. Es wird verschiedenste Konfigurationen zu unterschiedlichen Preisen geben. Kunden haben die Wahl zwischen dem Core i3, i5 und i7, 4 bis 16 GB RAM und bis zu 1 TB großen SSDs. Dazu gibt es die integrierte Grafik HD Graphics 650 und ein neues „Killer 1535 AC“-WLAN-Modul, mit dem das WLAN-Signal deutlich verstärkt wird. In Deutschland beginnen die Modelle erst beim Core i5 und demnach auch höheren Preisen.

Dell XPS 13 erstmals in Roségold

Neben den Modellen in Silber wird Dell erstmals auch eine Version in Roségold anbieten. So kann das Dell XPS 13 passend zum Smartphone gewählt werden. Die Farbe gibt es aber nicht in jeder Konfiguration, sondern nur zu einem höheren Preis. In Deutschland steht die Farbe aktuell leider nicht zur Wahl. Wie gewohnt verwendet Dell nur hochwertigste Materialen mit Aluminium und Karbon sowie Gorilla Glass für das Displayglas. Die Version mit der höheren Auflösung hat zudem einen Touchscreen und eine spiegelnde Oberfläche. Alle Modelle laufen mit Windows 10.

Dell XPS 13: Preis und Verfügbarkeit

Im offiziellen Store sind die neuen Modelle des Dell XPS 13 bereits zu Preisen von ab 1.249 Euro gelistet. In der besten Konfiguration werden satte 2.099 Euro fällig. Die Lieferung wird ab Bestellung in vier bis sechs Tagen durchgeführt. Damit ist die neuste Generation im Grunde schon erhältlich. So wünscht man sich die Markteinführung eines neuen Ultrabooks mit aktueller Hardware.

Quelle: giga.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.